BT-0319-1-31856-S-comp.jpg

Häufig gestellte Fragen

Was misst BREATHE|Smart?

Der Monitor misst Partikel in der Luft, insbesondere PM2,5 (Partikel mit einem Durchmesser von weniger als 2,5 Mikrometern). Partikel sind die tödlichste Form der Luftverschmutzung, da sie tief in die Lunge und den Blutkreislauf eindringen können. Zu den Quellen der Partikel gehören Fahrzeugemissionen, Fabriken, Baustellen und die Verbrennung fossiler Brennstoffe. Es wird auch durch das Grillen von Speisen auf Holzkohle- oder Gasgrills, das Verbrennen von Blättern und Buschwerk, das Rauchen von Zigaretten und das Verbrennen von Holz in Kaminen oder Öfen gebildet.

Was ist PM2.5 und warum ist es schädlich?

Feinstaub unter 2,5 Millionstel Meter, bekannt als PM2,5, war 2015 weltweit die fünfthäufigste Todesursache und führt jährlich zu etwa 4,1 Millionen Todesfällen weltweit. Aktuelle Erkenntnisse deuten darauf hin, dass PM2,5 allein mehr Todesfälle und Krankheiten verursacht als alle anderen Umweltexpositionen zusammen. Da das Rauchen immer weiter abnimmt, verursacht die Luftverschmutzung heute jährlich mehr Todesfälle als Tabak. Während PM2.5 jeden betrifft, reagieren Menschen mit Atem- und Herzproblemen, Kinder und ältere Menschen am empfindlichsten darauf.

Die Aussetzung von PM2,5 verursacht nachweislich Herzinfarkte, unregelmäßigen Herzschlag, verschlimmertes Asthma, verminderte Lungenfunktion, erhöhte Atembeschwerden wie Reizung der Atemwege, Husten oder Atembeschwerden, Krebs und vorzeitigen Tod bei Menschen mit Herz- oder Lungenerkrankungen.

Was ist der Luftqualitätsindex (AQI)?

Der AQI ist ein Index zur Meldung der Luftqualität. Es sagt Ihnen, wie sauber oder verschmutzt Ihre Luft ist und welche damit verbundenen gesundheitlichen Auswirkungen für Sie von Bedeutung sein könnten. Der AQI konzentriert sich auf gesundheitliche Auswirkungen, die Sie innerhalb weniger Stunden oder Tage nach dem Atmen verschmutzter Luft erleben können.

Stellen Sie sich den AQI als eine Skala vor, die von 0 bis 500 reicht. Je höher der AQI-Wert, desto höher die Luftverschmutzung und desto größer das Gesundheitsrisiko. So steht beispielsweise ein AQI-Wert von 50 für eine gute Luftqualität mit geringem Gesundheitsrisiko, während ein AQI-Wert von über 300 für eine gefährliche Luftqualität steht.

Für weitere Informationen über den AQI, klicken Sie auf https://airnow.gov/index.cfm?action=aqibasics.aqi

Was kann BREATHE|Smart für mich tun?

Die meiste Zeit können wir die Luftverschmutzung nicht sehen, so dass die Menschen nicht erkennen, wie schlimm sie ist. Aber über 90% der Weltbevölkerung leben an Orten, an denen die Luftqualität die Grenzwerte der Weltgesundheitsorganisation (WHO) überschreitet. BREATHE|Smart macht das Unsichtbare sichtbar und warnt Sie, wenn die Schadstoffwerte für die Gesundheit von Ihnen und Ihrer Familie schädlich sind.

Wie misst BREATHE|Smart die Luftverschmutzung?

BREATHE|Smart basiert auf einem hochpräzisen Lasersensor. Die Luft wird durch die seitlichen Öffnungen in das Gerät gesaugt und auf den Sensor übertragen, der mit Hilfe der Laserstreutechnik die Anzahl und Größe der mikroskopischen Luftschadstoffe berechnet. Die Messungen werden jede Sekunde durchgeführt und auf dem Bildschirm angezeigt, so dass Sie leicht sehen können, was in der Luft um Sie herum ist.

Brauche ich ein Smartphone, damit BREATHE|SMART funktioniert?

Nein, BREATHE|Smart ist ein eigenständiges Gerät, so dass Sie kein Smartphone, keine App oder Abonnement benötigen, damit es funktioniert. Schalten Sie es einfach ein und die Luftqualität wird auf dem Bildschirm angezeigt.

Wenn die Luft schlecht ist, was kann ich dagegen tun?

BREATHE|Smart wurde entwickelt, um Ihnen zu helfen, Entscheidungen über Ihren Lebensstil zu treffen, damit Sie saubere Luft atmen können. Studien haben gezeigt, dass Sie Ihre Exposition schon allein dann um bis zu 50% reduzieren können, wenn Sie alternative Wege einschlagen. Mit BREATHE|Smart finden Sie sicherere Straßen, egal ob Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Arbeit, zum Sport oder zum Spielen im Park unterwegs sind.

Zu Hause schlägt BREATHE|Smart Alarm, wenn sich die Luftqualität verschlechtert, und informiert Sie, wenn Sie lüften müssen - besonders nützlich in der Küche oder im Kinderzimmer.

Wo kann ich es einsetzen?

Überall! BREATHE|Smart wurde so konzipiert, dass sie es leicht überall mit hinnehmen können. Sie funktioniert es sowohl zu Hause als auch unterwegs - wann immer Sie es am meisten brauchen. Befestigen Sie es mit dem mitgelieferten Riemen an Ihrem Fahrrad, Kinderwagen oder Buggy oder verwenden Sie es zu Hause in der Küche, im Schlafzimmer oder im Kinderzimmer.

Wie kann ich die Anzeigesprache ändern?

Die Benutzeroberfläche von BREATHE|Smart kann auf Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch und Italienisch angezeigt werden. Gehen Sie zu EINSTELLUNGEN - SPRACHE, um die Sprache zu ändern.

Was ist der Nachtmodus?

Wenn der Nachtmodus aktiviert ist, werden die seitlichen LED-Leuchten deaktiviert und der Bildschirm wird gedimmt, damit Sie nicht gestört werden. Der Alarm ertönt weiterhin, wenn er eingestellt ist.

Ist BREATHE|Smart wasserdicht?

Der Lasersensor von BREATHE|Smart misst die Partikelbelastung, indem er Luft in den Einlass und durch den Sensor zieht. Es ist nicht wasserdicht, darf nicht nass werden oder unter feuchten Bedingungen gelagert werden, da dies den Monitor beschädigen kann.

Muss ich den Monitor reinigen?

Nein, BREATHE|Smart ist selbstreinigend, so dass keine Wartung erforderlich ist.

Was ist BREATHE|Score?

Wir haben BREATHE|Score als längerfristige Methode entwickelt, um Ihre Belastung durch Luftverschmutzung zu überwachen. Es aktualisiert sich jede Stunde mit einem Durchschnitt der letzten 12 Stunden. Der Score beginnt bei 50 und steigt oder sinkt in Abhängigkeit vom Verschmutzungsgrad, der in der Vorperiode gemessen wurde. Je besser die Luft, der Sie ausgesetzt sind, desto höher ist die Punktzahl. Versuchen Sie, es auf 100 zu bringen.

Wie lade ich BREATHE|Smart auf?

BREATHE|Smart kann über das mitgelieferte Dock oder durch Einstecken eines USB-C-Kabels direkt in das Gerät geladen werden.